Claire Bingham: A Beautiful Mess

Dass in der Unordnung durchaus auch Schönes zu Entdecken sein kann, zeigt nun Claire Binghams opulenter Bildband "A Beautiful mess". Statt skandinavischer Aufgeräumtheit und leeren Räumen zeigt das Buch viel Individuelles, ganz noch dem Motto: Probier's mal mit Gemütlichkeit!


Von perfekt eingerichteten Räumen, die voller Leben stecken und von oben bis unten mit fabelhaften Dingen vollgepackt sind, bis hin zu wunderbar coolen und kultivierten Chaos-Apartments: Design-Autorin Claire Bingham nimmt uns mit auf eine Tour durch die aufregendsten, verrücktesten, wildesten Wohnungen und Häuser, wo die Einrichtung elektrisiert und man in Sachen Style aufs Ganze geht. Diese in Mustern, Farben und Kuriositäten schwelgenden Interieurs werden all jene inspirieren, die für ihre eigene Kreativität noch eine zündende Idee suchen.


Der opulent bebilderte Band ist eine Hommage an dekadente Dekorationen, Verzierungen und wunderliche Wohnideen und enthält großartige Einrichtungstipps und -ideen, die nur darauf warten, umgesetzt zu werden.


Die Einrichtungsjournalistin Claire Bingham schreibt für eine Reihe von Zeitschriften über Architektur, Design und Stil. Bevor sie mit Modern Wohnen ihr erstes Buch veröffentlichte, war sie Wohnredakteurin der britischen Elle Decoration und in internationalen Hochglanzmagazinen wie Vogue Living und Architectural Digest vertreten.





Info:

A Beautiful Mess, Deutsche Ausgabe Claire Bingham
Die Kunst der opulenten Gemütlichkeit
Verlag teNeues
29,90 €, ISBN: 978-3-8327-3499-2
Ausführung: 22,3 x 28,7 cm, 192 Seiten, 252 Farbfotografien, Hardcover
Text: Deutsch


Bild links: © A Beautiful Mess - Die Kunst der opulenten Gemütlichkeit von Claire Bingham, erscheint im März 2017 bei teNeues, Photo © Jenny Brandt Grönberg / JennyoJens(.com)
BIld rechts: © A Beautiful Mess - Die Kunst der opulenten Gemütlichkeit von Claire Bingham, erscheint im März 2017 bei teNeues, Photo © Jenny Brandt Grönberg / JennyoJens(.com)

Back to Top