21er Haus: Anleitung zum Glücklichsein

Anleitungen zum Glücklichsein – ein absurdes Versprechen? Eine Ausstellung im Wiener 21er Haus begibt sich auf die Suche nach diesem individuellen, schwer greifbaren Gefühl und hinterfragt Vorstellungen von Glück.


In "Instructions for Happiness" geht es um das persönliche Streben nach Glück. Die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler fordern mit ihren Werken dazu auf, Handlungsanweisungen zu befolgen, auf hergestellte Situationen zu reagieren, Gegenstände zu benutzen, mit anderen zu interagieren, oder sie wollen einfach Denkprozesse anstoßen.


Die Ausstellung reflektiert auch über unmittelbare Auswirkungen von Kunst auf die Gesellschaft und fragt nach den Grenzen der Kunst. Die Besucherinnen sind eingeladen, den Vorstellungen von Glück nachzugehen und dabei auch Antworten für sich selbst zu finden.


Mit Arbeiten von Anna-Sophie Berger, Keren Cytter, Heinrich Dunst, Simon Dybbroe Møller, Christian Falsnaes, Barbara Kapusta, Rallou Panagiotou, Angelo Plessas, Maruša Sagadin, Hans Schabus, Socratis Socratous, Jannis Varelas, Salvatore Viviano und Anna Witt


Info:
Instructions for Happiness, zu sehen bis 5. November 2017
21er Haus
Arsenalstrasse
A-1030 Wien


Öffnungszeiten:

Do-So 11-18 Uhr
Mi 11-21 Uhr

Back to Top