Ineke Hans: Loos-Entwürfe, neu designed

Die Designobjekte der Niederländerin Ineke Hans zeichnen sich durch Zeitbezogenheit aus. Sie untersucht das Verhältnis von Arbeit und Freizeit sowie den Einfluss von Digitalisierung und Urbanisierung auf unser Leben - und entwirft gestalterische Lösungen fürs Wohnen und Arbeiten. Die Ausstellung Was ist Loos? in der Kunsthalle Wien gibt einen Überblick über ihre Arbeiten und geht Fragen nach dem aktuellen Zustand und der Zukunft des Designs nach.


Zudem entwickelte die Künstlerin neue Werke für die Ausstellung, die einerseits Wien als Design- und Produktionsstätte thematisieren, andererseits aber auch neue Wege der Entwicklung und Distribution von Design aufzeigen.


Gemeinsam mit dem Möbelhersteller Gebrüder Thonet Vienna entwirft Hans einen Stuhl, der die traditionellen Produktionsmethoden des berühmten Unternehmens aufgreift. Neue Technologien kommen in der Entwicklung eines neuen Tischdesigns zum Einsatz, welcher über die Online-Plattform „Opendesk“ global verfügbar sein wird und lokal produziert werden kann.


Info:
Was ist Loos? zu sehen bis 12. November 2017
Kunsthalle Wien
Treitlstrasse 2
A-1040 Wien


Öffnungszeiten:
Mo-So 11-19 Uhr
Do 11-21 Uhr

Back to Top