Secession: 22 Gemälde auf Holztafeln

Für den Hauptraum der Wiener Secession hat die amerikanische Künstlerin R. H. Quaytman unter dem Titel "An Evening. Chapter 32" einen Fries aus 22 Gemälden auf Holztafeln entwickelt.


Die Gemälde hängen auf zwei im 45-Grad-Winkel zueinander stehenden Wänden. Wie die Grundrisse einiger früherer Ausstellungen der Künstlerin basiert die architektonische Anordnung auf der Figur des geöffneten Buchs und unterstreicht die Zentralperspektive. Die Länge beider Wände entspricht der von Klimts Beethovenfries, den sie in ihrem Werkkapitel auf vielfache Weise aufgreift.


Info:
R. H. Quaytman - An Evening, Chapter 32, zu sehen bis 28. Januar 2018
Secession
Friedrichstrasse 12
A-1010 Wien


Öffnungszeiten:
Di-So 10–18 Uhr

Back to Top