LV-Fondation: Murakami & Giacometti

2014 wurde das von Frank Gehry entworfene Museum gegründet, seither herrscht reger Ausstellungsbetrieb: die Fondation Louis Vuitton - mit Sitz in Paris - zeigt bis zum 27. August 2018 eine Neuaufstellung ihrer bedeutenden Sammlung.

"In Tune with the World" titelt die aktuelle Schau und enthüllt eine neue Auswahl an Kunst aus der Sammlung Louis Vuitton. Thema der Schau sind diesmal Fragen in Bezug auf Mensch und Universum, Umwelt, Lebensräume und als Fokus die Verbindung zwischen Mensch, Tier, Natur und Objekt.


Die Schau gliedert sich in zwei Bereiche, wobei Bereich A einer Ikone der zeitgenössischen Kunst gewidmet ist und in die Welt von Takashi Murakami eintaucht.
Murakami untersucht in seinen Zeichnungen Japans politsche, kulturelle und soziale Geschichte, seine Themen sind ästhetische Referenzen an Japans große Traumata wie die Atombombe oder verheerende Tsunamis.


Sequence B, mit dem Titel "Man in the living universe", vereint 28 französische und internationale Künstler aus verschiedenen Generationen und Techniken - darunter Größen wie Giacometti, Klein, Richter oder Matisse.


Teilnehmende Künstler:
Giovanni Anselmo, Matthew Barney, Christian Boltanski, Mark Bradford, James Lee Byars, Maurizio Cattelan, Ian Cheng, Andrea Crespo, Trisha Donnelly, Dan Flavin, Cyprien Gaillard, Alberto Giacometti, Dominique Gonzalez-Foerster, Jacqueline Humphries, Pierre Huyghe, Yves Klein, Mark Leckey, Henri Matisse, François Morellet, Takashi Murakami, Philippe Parreno, Sigmar Polke, Gerhard Richter, Bunny Rogers, Wilhelm Sasnal, Shimabuku, Kiki Smith, Adrián Villar Rojas, Anicka Yi.




Info:
In Tune with the World, zu sehen bis 27. August 2018
Fondation Louis Vuitton
8, Avenue du Mahatma Gandhi
Bois de Boulogne
F-75116 Paris


Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Do 12-19 Uhr
Fr 12-21 Uhr
Sa, So 11-20 Uhr
Di geschlossen

Back to Top