Guggenheim Venedig: Migrating Objects

Peggy Guggenheims 40. Todestag wird vom Guggenheim Museum in Venedig mit der Aufsehen erregenden Schau "Migrating Objects" gedacht.

Zu sehen sind Gemälde, Skulpturen und Zeichnungen, die die Mäzenin seit den 1940er-Jahren bis zu ihrem Tod 1979 gesammelt hat. Die Schau "Migrating Objects" beleuchtet in allen Facetten Peggy Guggenheims Leidenschaft für afrikanische und australische Kunst der 1950-er und 1960-er Jahre. In dieser Phase kaufte die weitsichtige Amerikanerin Werke von Künstlern aus aller Welt, darunter Skulpturen aus Mali, Cote d'Ivoire, Guinea. Herrausragende Werke mexikanischer und peruanischer Kunst ergänzen die eindrucksvolle Sammlung.


Info:
Migrating Objects, zu sehen bis 14. Juni 2020
Peggy Guggenheim Collection
Dorsoduro, 701-704
30123 Venezia VE


Öffnungszeiten:
täglich 10-18 Uhr

Back to Top