» Info

Galerie Welz

Walter Pichler (1936 - 2012): Zeichnungen und Tempera aus der Sammlung Jochen Jung

 Walter Pichler studierte Graphik und Skulptur in Innsbruck, Wien und Paris. Ab seiner ersten Ausstellung in der Galerie St. Stephan in Wien folgten zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland. Sein großes Interesse an Baukunst führte ihn in Kontakt mit Hans Hollein und Raimund Abraham. Pichler nahm teil an der documenta IV, Kassel und vertrat 1982 Österreich auf der Biennale di Venezia. Der Künstler lebte in Paris, New York und Mexiko. Anfang der 1970er Jahre erwarb er, zusätzlich zum Atelier in Wien, ein Grundstück im burgenländischen St. Martin um seinen Plastiken entsprechenden Raum zu bieten und seine Architekturkonzepte umzusetzen.

Die persönliche Pichler-Sammlung des Verlegers Jochen Jung, der das Werk Pichlers über Jahrzehnte begleitete, wird in der Galerie Welz vom 7. März bis 21. April 2018 ausgestellt. Gezeigt werden Bau- und Konstruktionszeichnungen, biographische Erinnerungszeichnungen und Sinnbilder sowie figurale Darstellungen schlafender, sitzender, lehnender Körper.

Walter Pichler, Bildhauer, Architekt, Zeichner und Buchgestalter gilt als wichtiger Vertreter der Wiener Nachkriegskunstszene und Wegbereiter der auratischen Objektkunst.

Mit der Ausstellung der Zeichnungen und Tempera-Arbeiten, erweitert die Galerie den Blickwinkel auf das Werk Pichlers, welche die letztjährige Retrospektive „Radikal: Architektur & Prototypen“ im Museum der Moderne in Salzburg eröffnete.

Ausstellungbeginn: 7. März 2018
Bitte eine Künstlerin oder einen Künstler der aktuellen Ausstellung auswählen:

» Ausstellungen


Alois Riedl


Ando Hiroshige - Japan. Farbholzschnitte


Annerose Riedl - Holzskulpturen und Papierarbeiten
aktuelle Ausstellung

Eduard Angeli


Ernst Skricka - Zeichnungen


Eva Wagner


Franz Grabmayr: Ölbilder und Papierarbeiten


Friedrich Danielis


Giselbert Hoke: Papierarbeiten 1957 - 1999


Gottfried Salzmann


Gunter Damisch (1958 - 2016): Ölbilder, Papierarbeiten und Bronzeplastiken


Hannes Mlenek und Markus Priller


Hans Fronius


Heinz Göbel


Heinz Stangl (1942 – 2008)


Helmut Swoboda & Ernst Skricka


Herbert Albrecht


Herbert Breiter


Herbert Breiter (1927 - 1999)


Herbert Stejskal


Herwig Zens


Joanna Gleich: Farben erzählen


Josef Pillhofer


Julian Taupe


Karl Korab


Kunstwerke im Depot


Malergruppe St. Stephan


Marc Chagall: Druckgraphische Arbeiten


Maria Moser und Marion Jacobs


Marion Jacobs


Martin Praska


Max Peiffer Watenphul


Max Weiler: Zeichnungen


Nach 1945 in Österreich: Aquarelle und Zeichnungen


Nicole Bottet: Schweigende Natur


Nieves Wanderungen


Peter Bischof und Gabriele Kutschera


Peter Krawagna, Herbert Breiter


Peter Pongratz


Richard Jurtitsch: Papier und Leinwandarbeiten


Robert Zeppel-Sperl (1944-2005), Hubert Fischlhammer


Rudolf Hradil: Roma Amor


Siegfried Anzinger


Valentin Oman


Walter Schmögner


Wolfgang Stifter

Back to Top