» info

Galerie Thaddaeus Ropac

Daniel Richter: Half-naked truth

Die Galerie Thaddaeus Ropac Salzburg freut sich sehr, Daniel Richters Einzelausstellung Half-Naked Truth mit Eröffnung in Anwesenheit des Künstlers am Samstag, dem 23. Januar 2016, bekanntzugeben. Die neuen Werke teilen sich in zwei Werkgruppen, die in einem parallelen Arbeitsprozess in den letzten zwei Jahren entstanden sind und nun nach der Ausstellung in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt erstmalig außerhalb eines institutionellen Rahmens zu sehen sind.

Während die Werke des ersten Werkzyklus’ durch Ihre klar umrissenen Zonen an topographische Kartographie erinnern, zeigen die Kompositionen des zweiten Werkblocks andeutungsweise figurative Szenen, die auf männliche und weibliche, schablonenhafte und fragmentierte Körper in verschiedenster Interaktion hinweisen. Gemein ist den Werken eine expressive Farbigkeit mit starken Kontrasten, womit sie in der Tradition einer Ästhetik stehen, die für Richters Werke aus früheren Jahren charakteristisch ist. Dennoch haben sich die Farben insgesamt verändert, sie sind heller, pastellartiger geworden.

Daniel Richters Werk geht an die Grenzen des Mediums Malerei. Mit seiner neuen Serie hat Richter es vollbracht, dem Betrachter etwas komplett Neues und Eigenes zu präsentieren, um nicht zu sagen, etwas Eigenwilliges. Frühere Serien vermischen Inspirationen aus verschiedenen Stilrichtungen mit dem Diskurs an ikonischen Darstellungen der Kunstgeschichte. Seine neuen Werke lösen sich von dieser Denk- und Malweise ab und gehen weit darüber hinaus. Die Werke von Daniel Richter hatten immer eine Aktualität und einen starken Gegenwartsbezug und waren oft zukunftsweisend, doch diese neuen Bilder scheinen noch weiter nach vorne zu eilen.

Exhibition opening: 23. Jänner 2016

» past exhibitions


Ilya & Emilia Kabakov: Paintings about the sun


30 Years (part one) & (part two)


Alex Katz: 45 Years of Portraits


Alex Katz: Dancers


Ali Banisadr: We haven't landed on earth yet


Anselm Kiefer: Im Gewitter der Rosen (In the Storm of Roses)


Anthony Gormley: Earth Body


Antony Gormley: Meter


Arnulf Rainer works from 1979-1989


Arnulf Rainer: Early Works (1950-1960)


Elger Esser: Irides


Emilio Vedova: Paintings, 1980-1985


Erwin Wurm: Angst / Lache Hochgebirge


Erwin Wurm: Samurai & Zorro


Farhad Moshiri: First Snow


Georg Baselitz & Emilio Vedova


Gilbert & George: London Pictures


Gilbert & George: Scapegoat Pictures


Group: an inner dialogue - the contemporary self-portrait


Imi Knoebel: New Works


Imran Qureshi


Jack Pierson: A Town not this one


Joseph Beuys: Frühe Werke


Jules de Balincourt: We come together at Night


Leuchtschrift (Luminous Writing)


Liza Lou: The Waves


Marc Brandenburg


Marc Brandenburg: Isolated Imagery


Marc Quinn: Brave New World


Marcin Maciejowski: Dimmed Colours, Erwin Wurm: Zwielicht


Markus Schinwald: New Works


Miquel Barceló: On the Sea


Richard Deacon: Form & Colour ?


Robert Longo: Phantom Vessels


Robert Mapplethorpe curated by Isabelle Huppert


Stephan Balkenhol: Neue Skulpturen


Sylvie Fleury, Richard Deacon


Valie Export: Body Politics
current exhibition

Yan Pei-Ming


Georg Baselitz: Das Negativ - New Works

Back to Top