» info

Galerie Frey

Konrad Winter: Camouflaged City

"Konrad Winter ist ein Experte des Tarnens und Enttarnens auf dem Gebiet der Malerei. Er bezeichnet seine Bilderzyklen denn auch als "Getarnte Landschaften", "Getarnte Städt", "Getarnte Alpen", "Getarnte Interieurs" oder "Getarnter Wohlstand". Seine "Tarn-Prozesse" erinnern dabei an die Vorgehensweise der Pointilisten oder an die computergestützten digitalen Visualisierungstechniken, die den Farb- und Motivraum aus einzelnen Farbpixeln entstehen lassen. Nur bedient sich Winter anstatt unzähliger Pixel geschlossener Farbflächen, die sich aus der Distanz betrachtet zu motivischen Inhaltsketten verdichten.

 

Zentraler Punkt im Schaffen von Konrad Winter ist dennoch stets die Malerei, und nicht das Motiv. Letzteres ist für den Künstler einfach als Transportmittel wichtig, um seine künstlerischen Aussagen in Bezug auf die Ambivalenz zwischen Farbe und Form, Abstraktion und Gegenständlichkeit, Materialität und Immaterialität zu setzen.

Die Konfrontation aus scheinbarer Abstraktion und ihrer Verwurzelung in einer alltäglichen, häufig simplen Szenografie, macht zweifellos einen Teil der Spannung aus, die wie eine Aura den Bilderkosmos von Konrad Winter umgibt"

Exhibition opening: 27. Jänner 2015

» past exhibitions


Adrienn Kiss: Stardust


Alex Steinwendter: Random Realness


Alexander Steinwendter: Der zweite Horizont


Antonella Zazzera: Armonici


Antonella Zazzera: the rhythm of light


Bernard Ammerer: vorher-nachher


Christian Bazant-Hegemark: Origins of Semantics


Christoph Schwarz: Overseas Assignments


Claudia Rogge: Per Se


Harald Gangl: 2009-2010


Harald Gangl: Curtains


Harald Gangl: Recent Works


Harald Gangl: Traces


Harding Meyer


Herbert Golser: Delirious


Herbert Golser: Zwischenblühen - zufällige Begegnungen


Johannes Domenig: Bombardement


Kunstwerke im Depot


Manfred Bockelmann: Werkschau


Mathias Kloser: keep on cruising


Merlin Kratky: Lost but wealthy


Richard Jordan: 2006-2012


Sabine Christmann: Das heimliche Leben der Dinge


Sebastian Mögelin: Glückskind


Tom Fleischhauer: En passant


Tom Fleischhauer: Ortswechsel


Wolfgang Stifter - frühe Arbeiten, schwarze Arbeiten, neue Arbeiten


Wolfgang Stifter: Granfolio Nr. 3


Zwischen den Dünen

Back to Top