» Info

Galerie Frey

Katharina Prantl

Der Titel dieser Ausstellung legt sofort die Vermutung nahe, Katharina Prantl war wieder einmal auf Reisen und lässt uns an ihren Bild gewordenen Erinnerungen teilhaben. Doch, weit gefehlt. Vor ihrem Atelier im Prater stehen mehrere grosse Platanen. Eine davon gehört sozusagen zur Familie, denn unter ihr hielt bereits Karl Prantl kreative Zweisprache mit seinen Steinen.

Mit Blick auf diesen Platz entstanden die neuen Arbeiten von Katharina Prantl über die Professor Jehuda E. Safran schreibt: „Die Physiologie dieser Gemälde liegt vor allem in ihren transparenten Farben und in der Art und Weise, wie die Farbe, oft durch die eigene Schwerkraft, auf der Leinwand befördert und gelenkt wird. Wie Streifen Folie erscheinen dünne Farbschichten und verschwinden, nur um wieder zu erscheinen, offenliegende Adern in der Mine eines farbigen Kristalls. Ihr ganzes Dasein, ihr Daseinsgrund besteht darin, von der anorganischen, mineralischen Gestalt ihres Ursprungs her verwandelt und dann in flüssige Gestalt umgewandelt zu werden, ehe sie wieder auftrocknen und zu einer Landkarte des Unbekannten gerinnen, eines noch unentdeckten Landes, künftige Spur einer noch größeren Entfernung, weitere Zukunft von Erfahrungen und Erinnerungen. Geduldig hingeworfene Wellen von Wasser und Farbe, Erdenstaub und Wasser, versammelt zu immer neuen Konfigurationen.“

Vernissage: 30. Jänner 2008
zu sehen bis: 20. März 2008
 

Bitte eine Künstlerin oder einen Künstler der aktuellen Ausstellung auswählen:

» Ausstellungen


6 x 3


Adrienn Kiss: Stardust


Alex Steinwendter: Random Realness


Alexander Steinwendter: Der zweite Horizont


Antonella Zazzera: Armonici


Antonella Zazzera: the rhythm of light


Bernard Ammerer: Exit Strategies


Bernard Ammerer: State of Mind


Bernard Ammerer: vorher-nachher


Christian Bazant-Hegemark: Origins of Semantics


Christoph Schwarz: Overseas Assignments


Claudia Rogge: Per Se


Gabriele Chiari: Les petits riens


Harald Gangl


Harald Gangl: 2009-2010


Harald Gangl: Curtains


Harald Gangl: Recent Works


Harald Gangl: Traces
aktuelle Ausstellung

Harding Meyer


Harding Meyer: Auf Augenhöhe


Herbert Golser: Delirious


Herbert Golser: Skulpturen


Herbert Golser: Zwischenblühen - zufällige Begegnungen


Johannes Domenig: Bombardement


Johannes Domenig: Naturemania


Josephine Scianna: We have overcome


Katharina Prantl: le ciel est bleu et l`eau aussi


Konrad Winter: Camouflaged City


Kunstwerke im Depot


Manfred Bockelmann: Kohle auf Leinwand


Manfred Bockelmann: Werkschau


Mathias Kloser: keep on cruising


Merlin Kratky: Lost but wealthy


Oliver Kropf: Happy Hour


Richard Jordan: 2006-2012


Sabine Christmann: Das heimliche Leben der Dinge


Sabine Christmann: Poesie des Alltags


Saeko Takagi: Gossamer


Sebastian Mögelin: Glückskind


Tom Fleischhauer: En passant


Tom Fleischhauer: In den Städten


Tom Fleischhauer: Ortswechsel


Ulrich Riedel: schwarzaufweiß


Veronika Dirnhofer: condition of risk


Wolfgang Stifter - frühe Arbeiten, schwarze Arbeiten, neue Arbeiten


Wolfgang Stifter: Granfolio Nr. 3


Wolfgang Stifter: Hommage a Jason Moran


Zwischen den Dünen

Back to Top