» info

Galerie Konzett

Christian Eisenberger: Fotoarbeiten / Otto Muehl: Arbeiten aus den letzten zehn Jahren

„Christian Eisenberger wartet nicht auf Ausstellungen, sondern stellt seine Arbeiten unmittelbar nachdem sie entstanden sind öffentlich zur Schau und Diskussion. Seine unzähligen street-art Werke und öffentlichen Interventionen, dienten niemals dazu, das Straßenbild zu verschönern – oder zu entstellen. Von den ersten Anfängen an transportierten sie eine eigenständige und originäre Ästhetik und Botschaft. Die Motive der Vergänglichkeit, die er schafft, sind in wenigen Tagen verschwunden. Was nicht fotografisch festgehalten wurde, ist niemanden zugänglich, ist unbekannt, quasi nicht existent.“ (Auszug aus dem Katalogtext von Markus Gugatschka in: Christian Eisenberger, RESERVE – help me kill me, Kerber Edition Young Art, 2012)

Schwerpunkt der Otto Muehl Schau sind Shark-Bilder, Electric Painting-Filme und-fotos sowie EXCESS ART-Objekte. Kraftvoll in ihrer Farbigkeit und Pastozität, wild und ungestüm im Ausdruck, sind diese und weitere ausgestellte Arbeiten aus den letzten zehn Jahren Zeugen des unbändigen Schöpfertums von Otto Muehl.
„electric-painting malerei unterscheidet sich von der normalen malerei: es geht nicht um das endprodukt bild, sondern um den prozess der entstehung. dies ist nur durch die zwischenspeicherung der einzelnen phasen und entwicklungsstufen der gestaltung möglich. während in der malerei auf leinwand der vorige bildzustand durch die weiterarbeit zugedeckt und gelöscht wird, bleiben durch die speicherung die einzelnen stufen des gestaltungsprozesses erhalten. von jeder einzelstufe kann eine neue entwicklung weitergeführt werden.“ (Otto Muehl)

Exhibition opening: 30. Oktober 2012
Please select an artist of the current exhibition:

» past exhibitions


100 Bilder


A Tribute to Franz West


Ausstellung zu KKK Nr. 8: Ohne Titel


Austrian Masters


Brus, Fuentes & Renner, Husar


Christian Eisenberger: Zensuriertes Schweigen


Die vier Musketiere: Beuys, Brus, Kippenberger, Roth.


First View: Neuerwerbungen aus privaten Sammlungen


Gegenüberstellungen: 50 Jahre Zeitvergleich


Gutai Group 1951-1967


Hofstetter Kurt: Ambient Tactile Art


Joseph Beuys: Wirtschaftswerte


KKK Nr. 4: Zeichen, Erscheinungen, Deutungen.


KKK Nr. 7: PARAPHRASE


Konzett Konzept Konzert KKK Nr. 10: Schönheit


Kunst und Fotografie


Kunst und Revolution


Kunstwerke im Depot


Literatur, Performance, Fotografie, Kunst. Die Wiener Gruppe im internationalen Kontext


Mad in Austria


Markus Mittringer: Whatever the case


Masterhands


Österreichische Fotografie und Malerei aus fünf Jahrzehnten


Otto Muehl: Works 1955 - 2013
current exhibition

Paul Renner: Bienenstock komprimiert.


Rudolf Polanszky: Frühe konzeptuelle Zeichnungen 1983-1985 und neue Arbeiten 2011-2012


Rudolf Polanzsky: retrospektiv


Saturnalia II


Sex Appeal of the inorganic


Themenwechsel


Wiener Aktionismus.

Back to Top