» Info

Ausführung J.C. Klinkosch, Wien
Silber, getrieben und gehämmert, Elfenbein
Mokkakanne H 19,3 cm, kleines Sahnekännchen H 7,5 cm, großes Sahnekännchen H 10 cm, Zuckerschale H 6,3 cm, Tablett L 44,2 cm
Marken (in unterschiedlicher Anzahl und Reihenfolge): Firmenpunze (Helm mit offenem Visier bzw. J.C.K.), 800, Tukankopf

Provenienz: vgl. Annelies Krekel-Aalberse, Art Nouveau and Art Deco silver, New York 1989, Abb. S. 212, Nr 202 (Mokkakanne)

Literatur: vgl. Diether Halama, Die Gold-, Silber- und Metallwaren-Fabrik J.C. Klinkosch in Wien (1797-1972), Kunsthandel Sonja Reisch, Wien, Abb. S. 52f.
 

» Preis

auf Anfrage
Klicken Sie hier, um die Galerie zu kontaktieren. Ihre Anfrage wird umgehend beantwortet. »

» Links

Künstler »

Haerdtl Oswald

Mokkaservice fünfteilig, Entwurf 1925/30

Back to Top