» Info

signiert
Öl/Platte
85 x 100 cm

Pálffy hat sich eine ganz eigene Formenwelt zwischen Abstraktion und Symbolismus erschaffen, in der immer wieder kubistische Elemente miteinbezogen werden. Dies verdeutlicht die gelungene Verschränkung der weißen Pferdekörper in diesem Gemälde, das besondere Leichtigkeit und einen heiteren Eindruck vermittelt. Die wilden Mähnen und Schweife der Tiere sind die bestimmenden Elemente im Bild. Abstrakte Himmelsgebilde schließen das Werk nach oben hin ab.
Das Bild wird Ende der 60er Jahre entstanden sein, vergleicht man eine ganz ähnliche Gouache, vielleicht eine Vorarbeit zu diesem Bild aus dem Jahre 1969, die bei der großen Personale des Künstlers in der Neuen Galerie in Linz, 1995 gezeigt wurde. (Peter Pálffy, Neue Galerie Linz, 1995, S 142)

 

» Preis

auf Anfrage
Klicken Sie hier, um die Galerie zu kontaktieren. Ihre Anfrage wird umgehend beantwortet. »

» Links

Künstler »
Österreichische Kunst 1900 - 1970 »
Kunsthandel Hieke »

Palffy Peter

Pferde

» Weitere Bilder

Back to Top