» Info

» Ausstellungen

Galerie Thaddaeus Ropac

Trend-Galerie in Salzburg & Paris

Die 1983 gegründete Galerie Thaddaeus Ropac ist auf europäische und nordamerikanische zeitgenössische Kunst spezialisiert. Das Hauptquartier der Galerie befindet sich jetzt in Salzburg in der Villa Kast am Mirabellplatz.

Die Galerie Thaddaeus Ropac Paris, die im Jahr 2000 ihr 10-jähriges Jubiläum feierte, befindet sich mit ihren 600 m² großen Ausstellungsräumen im Marais-Viertel in der Nähe des Picasso-Museums.

Die Galerie organisiert umfangreiche Einzel- und Gruppenausstellungen nicht nur in ihren eigenen Räumlichkeiten, sondern auch in Verbindung mit Museen und anderen nichtkommerziellen Kunstinstitutionen.

Die Galerie vertritt ihre Künstler auf allen großen Kunstmessen, wie Art Cologne, Art Basel, Art Basel Miami Beach, USA, Art Froum Berlin, Art Chicago und FIAC in Paris.
Galerie Thaddaeus Ropac übt weiters eine Beratertätigkeit für große Museen und öffentliche Institutionen aus und berät auch Privat- und Firmensammlungen.

Diese Künstler und Künstlerinnen finden sie bei Galerie Thaddaeus Ropac:

  • Donald Baechler
  • Claus Goedicke
  • Jason Martin
  • Stephan Balkenhol
  • Antony Gormley
  • Yasumasa Morimura
  • Georg Baselitz
  • Peter Halley
  • Paul P.
  • Jean-Michel Basquiat
  • Lori Hersberger
  • Mimmo Paladino
  • Philippe Bradshaw
  • Ilya Kabako
  • Jack Pierson
  • Jean-Marc Bustamante
  • Alex Katz
  • Rona Pondick
  • Maggie Cardelus
  • Anselm Kiefer
  • Arnulf Rainer
  • Francesco Clemente
  • Imi Knoebel
  • Gerwald Rockenschaub
  • Tony Cragg
  • Wolfgang Laib
  • James Rosenquist
  • Elger Esser
  • Jonathan Lasker
  • Lisa Ruyter
  • Barry Flanagan
  • Liza Lou
  • Tom Sachs
  • Sylvie Fleury
  • Robert Mapplethorpe
  • David Salle
  • Judy Fox
  • The Estate of Robert Mapplethorpe
  • Hubert Scheibl
  • Julio Galán
  • Fabian Marcaccio
  • Julian Schnabel
  • Gilbert & George
  • Bernhard Martin
  • Thomas Struth
  • Elaine Sturtevant
  • Andy Warhol (Estate)
  • Jean-Michel Basquiat and Andy Warhol
  • Philip Taaffe
  • Andy Warhol
  • Robert Wilson
  • Not Vital
Back to Top