» Info

Kunsthandel Hieke

Große Künstler und Entdeckungen

Wer erlesene Bilder und große Namen sucht, ist bei Hieke Kunsthandel in der Wiener Innenstadt genau richtig.

Egal ob Rudolf Raimund Ballabene, Josef Dobrowsky, Helene Funke, Richard Harlfinger, Albrecht Felix Harta, Carry Hauser, Broncia Koller-Pinell, Oskar Kokoschka, Oskar Laske, Carl Moll, Heinrich Schröder, Alfons Walde oder Franz von Zülow: Dr. Ursula Hieke (Foto rechts oben), Galeristin und Kunsthändlerin, bietet ihren zahlreichen Kunden große Namen und Kunst vom Feinsten.
Oft genug fragen große Museen, wie zum Beispiel das Belvedere bei Dr. Hieke an, um für ihre Museumsausstellungen Gemälde aus dem Kunsthandel zu leihen und auszustellen.

Dr. Hiekes Anliegen ist es, neben bekannten und renommierten österreichischen Künstlern der Wiener Secession und des Hagenbundes, noch weitgehend unbekannte, noch zu entdeckende Künstler, die zu Unrecht in Vergessenheit geraten sind, im Zeitraum von 1900-1970, ins richtige Licht zu rücken.

Mit großer und unermüdlicher Energie hat die Galeristin Künstler wie Rudolf Raimund Ballabene, Helene Funke, Broncia Koller-Pinell oder Theodor Schmögner - um nur einige zu nennen - wieder entdeckt und deren Bedeutung für Österreichs Kunstgeschichte aufgezeigt.

Die großzügigen "Wohlfühl"-Räumlichkeiten von Dr. Ursula Hieke liegen in der Grünangergasse - im Herzen der Wiener Innenstadt - gleich in der Nähe des Stephansdomes.
Die Galerie blickt stolz auf eine 27-jährige Erfolgsgeschichte im Kunsthandels- und Ausstellungsgeschehen und wird auch in Zukunft ihre Kunden mit vielen Kostbarkeiten aus der Kunstwelt überraschen. Ihr zur Seite steht Frau Dr. Gabriele Nagler (Foto rechts unten), die Sie als ständige, kompetente Ansprechpartnerin berät.

Zu den besonderen Services der Galerie zählen die unverbindliche und kostenlose Ansicht von Gemälden bei Ihnen zu Hause und die Möglichkeit, Kunst zu mieten.
Back to Top