» Info

» Ausstellungen

Konzett

Wiener Aktionismus

Es sind die aktionistischen Qualitäten der 1960er-Jahre, die den Grundstock für Philipp Konzetts Sammler- und Galerietätigkeit bilden: Werke des Wiener Aktionismus rund um Günter Brus, Otto Muehl, Hermann Nitsch und Alfons Schilling sowie internationale Positionen, etwa Joseph Beuys, Martin Kippenberger und Dieter Roth.

 

Verankert im kunsthistorischen Kernbestand spielt eine junge Generation zusehends eine prominente Rolle im Galerienprogramm. Zahlreiche Themenausstellungen schlagen die Brücke zur Zeitgenossenschaft, ebenso sind Aufsehen erregende, aktuelle Einzelpositionen wie Christian Eisenberger und Zenita Komad vertreten.

 

Die Galerie Konzett wurde 1989 in Graz gegründet; 2006 wurden die Räumlichkeiten in Wien eröffnet.

 


Künstler der Galerie:

Theo Altenberg
Nobuyoshi Araki
Jack Bauer
Joseph Beuys
Günter Brus
Christian Eisenberger
Wolfgang Ernst
Padhi Frieberger
Anton Herzl
Martin Kippenberger
Yves Klein
Zenita Komad
Kurt Kren
Otto Muehl
Hermann Nitsch
Thomas Palme
Mario Pirker
Rudolf Polanszky
Lukas Pusch
Arnulf Rainer
Paul Renner
Dieter Roth
Alfons Schilling
Rudolf Schwarzkogler
Björn Segschneider
Miroslav Tichy
Hans Weigand
Franz West
Erwin Wurm
Heimo Zobernig
und Weitere
 

Back to Top