» Info

» Ausstellungen

Galerie Krinzinger

Seit 1971 wurden in der Galerie Krinzinger über 300 Ausstellungen, Symposien, Performances etc. österreichischer und internationaler zeitgenössischer bildender Künstler veranstaltet (Abramovic, Dokoupil, Duchamp, Immendorff, Fluxus, Körpernah).

 

Die Galerie vertritt die etablierte Avantgarde der 60er und 70er Jahre, Attersee, Gironcoli, Nitsch, Oberhuber, Pichler, Rainer; die wichtigsten Vertreter der "Neuen Malerei", Anzinger, Mosbacher, Schmalix; und eine Gruppe junger Künstler, die sich nun international einen Namen machen (Aperto, Documenta, Biennale etc): Kogler, Schlegel, Walde Wurm.

 

Seit 1992 arbeitet die Galerie kontinuierlich mit Künstlern von der amerikanischen Westküste, wie Burden, Kelley, McCarthy, Pettibon, Pittman, Rubins, Shaw, Weissman.

 

Im Frühjahr 2002 wurde im 7. Bezirk in Wien Krinzinger Projekte als alternativer Ausstellungsraum zur Galerie im 1. Bezirk eröffnet, wo seither ein junges internationales Ausstellungsprogramm betrieben wird.
 


 

 

Back to Top